Betreuuen und Pflegen

Erste persönliche Besuche mit Balkonkonzert

Während gestern die ersten persönlichen Besuche von Angehörigen mit BewohnerInnen stattfinden konnten, sorgte Alleinunterhalter Robert mit seinem Balkonkonzert für gute Stimmung. Seine Lieder mit flotter Gitarrenmusik zauberten ein Lächeln in die Gesichter der BewohnerInnen, die im Garten oder von den Balkonen aus der Musik lauschten und zum Teil auch mitsangen.

Die kühleren Temperaturen machten es erforderlich, dass die Besuche im Haus stattfanden. Dazu wurden die Räumlichkeiten der Elisabeth Stub’n – der Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz – adaptiert, um die vorgegebenen Sicherheitsvorkehrungen zu erfüllen. Auch wenn Berührungen leider noch nicht möglich sind, freuten sie sowohl die BewohnerInnen als auch die Angehörigen darüber, sich nach so langer Zeit wieder persönlich sehen zu können.