Betreuuen und Pflegen

Erholungstage: Urlaubszuschuss des Landes OÖ nutzen

Angehörige zu pflegen, ist eine Herausforderung. Corona sorgt dabei für eine zusätzliche Belastung. Wir bieten von 14. bis 18. Juni im SPES-Hotel Schlierbach sowie von 21. bis 25. Juni im Curhaus Bad Mühllacken Erholungstage an. Teilnehmen können alle Personen, die Angehörige zu Hause betreuen. Hat der Angehörige mind. Pflegestufe 3, dann ist ein Zuschuss bis zu 225 Euro vom Land OÖ. möglich. Anmeldung bis 18. Mai unter 0676 8776 2440.

Energiequelle für die Zeit danach

Pflegende Angehörige erbringen täglich enorme Leistungen und verabsäumen gleichzeitig oft, Hilfe in Anspruch zu nehmen und auf die eigene Gesundheit zu schauen. Aus diesem Grund bietet unsere Servicestelle für pflegende Angehörige seit vielen Jahren Erholungstage an, wo die persönlichen Kraftreserven wieder aufgetankt werden können. „Bei den Erholungstagen können die Teilnehmenden nicht nur ausspannen und auf andere Gedanken kommen. Der Urlaub soll auch Energiequelle für die Zeit danach sein, deshalb gibt es ein thematisch passendes Programm“, erklärt Stefanie Weigerstorfer, Leiterin der Caritas-Servicestellen für pflegende Angehörige in Oberösterreich. Dazu gehören gemeinsame Wanderungen, viele Möglichkeiten für Gespräche, Einladungen zu Morgengymnastik, Singen, Tanzen, Spielen und anderes mehr. Die UrlauberInnen können selbst entscheiden, ob und an welchen Angeboten sie teilnehmen.

Gemeinsamer Urlaub mit der/dem Pflegebedürfigen

Pflegende und Pflegebedürftige können gemeinsam einige Genusstage in Bad Mühllacken verbringen. Bei Bedarf können die pflegebedürftigen Menschen dabei im benachbarten Seniorenheim St. Teresa in der Kurzzeitpflege untergebracht werden, sodass die Angehörigen entspannte Tage verbringen und am Programm teilnehmen können. „Bei den Erholungstagen sorgt der Austausch mit Menschen, die in derselben Situation sind, für eine persönliche Stärkung“, weiß Stefanie Weigerstorfer aus Erfahrung. Die Caritas-Mitarbeiterin rät allen pflegenden Angehörigen, diese Auszeit zu nutzen.

Zuschuss

Für den Erholungsurlaub können Teilnehmende, die zu Hause einen Angehörigen mit Pflegestufe 3 oder mehr als Hauptbetreuungsperson pflegen, einen Zuschuss für die Hotelkosten bis zu 225 Euro vom Land OÖ beantragen. Der Zuschuss ist mittels Formular auf www.pflegeinfo-ooe.at zu beantragen. Über diese und weitere finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten berät die Caritas-Servicestelle gerne. „Ich rate allen Angehörigen, auch auf sich selber zu schauen. Davon profitieren schlussendlich beide – der/die Betreuende und die zu pflegende Person“, so Stefanie Weigerstorfer.

Informationen und Anmeldung bis 18. Mai:
Caritas-Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel.: 0676 / 87 76 - 24 40
E-Mail: pflegende.angehoerige(at)caritas-linz.at
www.pflegende-angehoerige.or.at