Caritas Betreuerin mit Seniorin im Caritas Altenheim

Besuch und Vernissage zum Weltalzheimertag

Anlässlich des Weltalzheimertages wurde das Seniorenwohnhaus Karl Borromäus von BewohnerInnen des zweiten Linzer Caritas-Seniorenwohnhauses St. Anna besucht. Die Anreise erfolgte mit dem Bummelzug, nachdem beim Linzer Landhaus und am Hauptplatz bei einer Kundgebung auf die Situation von demenzkranken Menschen aufmerksam gemacht wurde. In Begleitung der Geschäftsführerin Mag.a (FH) Andrea Anderlik, MSc begrüßte  Heimleiter Mag. Reinhard Pfistermüller die rund 50 Gäste. Bei einem Mittagessen stärkten sich die BesucherInnen und verweilten im wunderschönen Garten des Seniorenwohnhauses Karl Borromäus bis es Zeit war, wieder mit dem Bus nach Hause zu fahren. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Caritas-Mitarbeiter Thomas und Musiktherapeutin Isabella.

Der Weltalzheimertag wurde auch genutzt, um die Vernissage im Seniorenwohnhaus Karl Borromäus zu eröffnen. Während des Sommers malten die BewohnerInnen emsig an Bildern. Unterschiedlichste Techniken wurde dabei genutzt. Die Ergebnisse sind beeindruckend! Im Erdgeschoss des Seniorenwohnhauses sind die Kunstwerke nun zu bestaunen. Die Ausstellung wurde am Nachmittag von Heimleiter Mag. Reinhard Pfistermüller offiziell eröffnet. Die Bilder der BewohnerInnen wurden allseits bewundert. Bei Kaffee und Kuchen konnten die BewohnerInnen und KünstlerInnen den schönen Nachmittag im Garten ausklingen lassen.

Bericht in Oberösterreich heute: https://tvthek.orf.at/profile/Oberoesterreich-heute/70016/Oberoesterreich-heute/13989728/Pflege-fuer-Demenzkranke/14367940 (verfügbar bis 28.9.)