Maibaumfest

Heuer wurde erstmals im Garten des Caritas-Seniorenwohnhauses Schloss Hall ein eigener Maibaum aufgestellt. Bereits 3 Tage zuvor wurde der im Garten liegende Baumstamm rund um die Uhr von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen in ehrenamtlichen Schichten bewacht, denn in dieser Gegend gehört das Maibaumstehlen zur guten Tradition.

Am 28. April war es dann soweit. Bei einem rauschenden Fest wurde mit musikalischer Begleitung und unter den Augen fast aller BewohnerInnen der geschmückte Maibaum aufgerichtet. Doch die Bewachung des schönen Baumes war damit nicht vorbei. Drei weitere Tage wurde der Baum im Schichtdienst bewacht: geschlafen wurde im Bus bzw. unter freiem Himmel direkt neben dem Objekt der Begierde. Bis spät in die Nacht gesellten sich auch noch MitarbeiterInnen und BewohnerInnen am Lagerfeuer dazu. So verging die Bewachungszeit wie im Fluge – und alle sind sich einig: auch nächstes Jahr wird’s wohl wieder einen eigenen Maibaum geben!

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest

  • Maibaumfest