Fußball-Pokal für das Seniorenwohnhaus Schloss Hall

Frauen und Männer in Fußballtrikots stehen in einem Halbkreis und haben die Arme auf den Schultern des daneben Stehenden. In der Mitte vor ihnen sitzt der Torwart und hebt Pokal in die Höhe.

 Am 6. Juni 2015 wurde trotz 33 Grad im Schatten das erste MitarbeiterInnenfußballspiel zwischen dem Caritas Seniorenwohnhaus Schloss Hall und dem Bezirksseniorenwohnheim Bad Hall ausgetragen.

Im Vorfeld wurde auf beiden Seiten trainiert. Die Euphorie übertrug sich auch auf die BewohnerInnen und alle anderen MitarbeiterInnen. Gemeinsam wurden Fanartikel gebastelt. Aus Farbkarton, Leintüchern und Fußballmotiven wurden Transparente und Plakate gestaltet. Selbstkreierte Cheerleader-Pompoms und Hawai-Ketten in den Mannschaftsfarben wurden am Spieltag an die BesucherInnen verteilt.


Unter lautstarken Anfeuerungsrufen wurde zwei Mal 20 Minuten auf einem halben Fußballfeld gespielt.
Zur Halbzeit stand es noch 3:6 für das Bezirksseniorenheim. Schlussendlich konnte sich Schloss Hall mit einem 7:6 durchsetzen und den Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Nächstes Jahr heißt es dann den Pokal zu verteidigen.

Nach dem Spiel saßen beide Mannschaften noch beisammen und feierten den Sieg bei Frankfurtern und kühlen Getränken.