Betreuuen und Pflegen

Eisnachmittag

Wie heißt es so schön: „Sommer, Sonne und Meer“. Doch wenn das Meer zu weit weg ist, und die Hitze des Sommers nach Abkühlung sehnen lässt, dann tut es auch ein großer Eisbecher.

Mit diesen Gedanken machten sich die Tagesgäste der Elisabeth Stub’n gemeinsam mit ihren BetreuerInnen eines besonders heißen Tages im Juni auf den Weg zum Südbahnhof. Im Gastgarten des Cafés Jindrak kehrten sie ein. Jeder bestellte sich ein Eis seiner Wahl: Pfirsich Melba, Heiße Liebe, Bananensplit, Früchtebecher, Eiskaffee - für jeden Gusto war etwas dabei. Genüsslich wurden die Eisbecher verspeist. In so einer tollen Gesellschaft schmeckt es gleich viel besser“, so das Resümee der Tagesgäste. Sogar Tage später schwärmten sie noch von dem guten Eis. Also: Wiederholung erwünscht!