Betreuuen und Pflegen

Hunde-Badetag in der Caritas-Tagesbetreuung

Wer sehnt sich bei diesen heißen Temperaturen nicht nach Abkühlung? Gestern Nachmittag hatten die Therapiehunde, die regelmäßig die Caritas-Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz besuchen, besonderen Spaß an ihrem Einsatz: es wurde nämlich ein Planschbecken mit Wasser gefüllt. Die Tagesgäste warfen ein Schwimm-Spielzeug in das Wasser, so dass es spritzte. Die Hunde holten im Anschluss das Spielzeug heraus. Dass dabei auch die Zweibeiner die einen oder anderen Spritzer abbekamen, tat der Freude keinen Abbruch – im Gegenteil! „Das ist nur Wasser – das trocknet bei diesen Temperaturen schnell“, lächelt eine ältere Dame. Die größte Dusche aber gab es, als sich der langhaarige Marlo das Wasser aus dem Fell schüttelte. Spätestens jetzt war für angenehme Abkühlung gesorgt.