Das waren die Erholungstage in Windischgarsten im Herbst 2017

Älere Frau mit Wanderausrüstung lächelt in die Kamera

8 Frauen und 4 Männer konnten die Tage in Windischgarsten genießen, Kraft tanken, sich erholen und entspannen, Gespräche führen und sich auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Begleitpersonen bei den Erholungstagen waren die ehrenamtlichen Mitarbeiterin Reichör Maria und die Abteilungsleiterin der Caritas-Servicestelle Pflegende Angehörige Marlene Mayr.

Rückmeldungen der TeilnehmerInnen:

  • "... nach solchen Erholungstagen bin ich von innen heraus wieder gestärkt"
  • "... auf die schönen Eindrücke kann ich später oft  wieder zurückgreifen und Kraft schöpfen"
  • "... gefallen haben mir auch die vielen guten Gespräche mit Gleichgesinnten"
  • "... die Mischung von Freizeit, Aktivitäten und Gesprächen tat mir gut"
  • "... für mich waren es sehr erholsame, lustige, einfach guttuende Tage der Abwechslung vom Alltag"
  • "... Elan und Begeisterung der Begleitenden sind ansteckend und können mir auch für zu Hause Mut und gute Laune mitgeben"
  • "... viele schwere Situationen der Vergangenheit möchte ich hier lassen und hoffen, dass wieder bessere Zeiten kommen"