Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

News

Caritas-Bewohnerin mit Literaturpreis „Ohrenschmaus“ ausgezeichnet

09.12.19

Cornelia Pfeiffer (58) die in einem Wohnhaus der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigungen in Linz wohnt, ist am Montag, 2. Dezember, mit dem Literaturpreis „Ohrenschmaus“ in Wien ausgezeichnet worden. „Ich habe mich sehr gefreut. Es ist ein Hoch-Gefühl“, freut sich die gebürtige Innviertlerin. Cornelia Pfeiffer beeindruckte die Jury mit ihren niedergeschriebenen Erfahrungen unter dem Titel „45 Jahre in einer Einrichtung“. In dem Text...

Weiter

Bewohnerin von Caritas-Seniorenwohnhaus feiert 108. Geburtstag

06.12.19

Stefanie Kürner, Bewohnerin im Caritas-Seniorenwohnhaus Karl Borromäus in Linz, ist die älteste Frau Oberösterreichs: Sie feiert am 7. Dezember ihren 108. Geburtstag. Die gebürtige Mühlviertlerin wurde in einer Zeit geboren, als Kaiser Franz Josef noch über Österreich-Ungarn regierte und Marie Curie ihren zweiten Nobelpreis erhielt.

Weiter

In der Bäckerei zu arbeiten, beflügelt

05.12.19

Michael Fuchsberger pendelt seit zwei Jahren von Schwanenstadt an den Caritas-Standort von invita nach Pfaffing, wo er in der Werkstatt beschäftigt ist. Weil das Caritas-Team schon bald erkannt hat, dass noch mehr in dem 25-Jährigen steckt, hat es ihm einen Platz in der „richtigen Arbeitswelt“ vermittelt. Fuchsberger unterstützt nun jeden Montag das Team in der Bäckerei Neudorfer in Vöcklamarkt.

Weiter

Caritas „demonstriert“, wie Inklusion funktioniert

02.12.19

Am internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, dem 3. Dezember, macht die Caritas auf das Thema Inklusion aufmerksam. Von 11 bis 14 Uhr steht der „SPEISEWAGEN“ am Linzer Domplatz und „demonstriert“, wie Inklusion funktioniert. Mit dem innovativen Foodtruck-Projekt der Caritas sind Jugendliche mit Beeinträchtigungen tatsächlich „mittendrin“ in der Gesellschaft. Und sie erhalten eine Ausbildung, um auch später ganz normal am Berufsleben...

Weiter