Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

News

Jung und Alt profitieren von neuer Kooperation in St. Bernhard

18.05.18

Das Experiment Jung und Alt funktioniert: Lena Hamedinger (17) aus St. Aegidi ist die erste Schülerin der Produktionsschule „go4job Schärding“, die im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Bernhard in Engelhartszell ein Langzeitpraktikum absolviert. „Wir haben uns auf das Experiment, ein so junges Mädchen Erfahrungen in der Altenarbeit machen zu lassen, eingelassen. Und es funktioniert“, freut sich Roswitha Reisinger, Leiterin von St. Bernhard.

Weiter

Familie als „Kraftort“ - Ein Gastkommentar zum Welttag der Familie

15.05.18

Gastkommentar von Franz Kehrer, MAS, Direktor der Caritas in Oberösterreich, zum Welttag der Familie am 15.5.2018 in den Oberösterreichischen Nachrichten.

Weiter

„Die Zukunft der Pflege ist unsere eigene Zukunft“

11.05.18

Uwe Reich (41) aus Nettingsdorf arbeitet seit neun Jahren als Krankenpfleger auf der Langzeitbeatmungs-Station im Caritas-Seniorenwohnhaus Karl Borromäus. Er gehört damit zu den rund 1.100 Caritas-MitarbeiterInnen, die jährlich über 11.300 Menschen in Oberösterreich pflegen und betreuen.

Weiter

„Kleine Dinge können viel Freude bereiten“

11.05.18

Magdalena Steininger aus Freistadt ist eine von 120 jungen OberösterreicherInnen, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen. Die 20-Jährige folgt einer Idee, die heuer genau 50 Jahre alt wird: Sie leistet einen Freiwilligen-Dienst in einer Sozialeinrichtung. „Ich bin in der FRIDA tätig, im Caritas-Tageszentrum für wohnungslose Frauen in Linz“, erzählt die HAK-Absolventin.

Weiter