Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Aktuelles

Da, wo Sozialbetreuung gelebt wird

„Ich fahre mit allen Abschlussklassen zum Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall, damit unsere SchülerInnen sehen, dass Sozialbetreuung funktionieren kann“, so erklärt die Lehrende Mag.a Ursula Robausch-Weichhart den Grund für die Exkursionen nach Bad Hall.

Weiter

Projekttag „Mutmacher“ am Gymnasium Freistadt

Am 24. April stand der Unterricht im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts am Gymnasium Freistadt unter dem Motto „Mutmacher“. Die Gymnasiasten und Gymnasiastinnen hatten an diesem Tag die Gelegenheit, aus einer Vielzahl von Workshops zu wählen mit unterschiedlichen Blickwinkel auf das Thema „Mutmacher“. Neben Workshops wie „Volontariat bewegt“, „Zivilcourage und Zusammenhalt“, „Hunger in der Welt“ oder zum Klimaschutz stand auch ein...

Weiter

Ausbrechen aus dem Schulunterricht

Kommunikative Skills sind für SozialbetreuerInnen von größter Bedeutung. Während der 6-semestrigen Ausbildung zu Diplom-SozialbetreuerInnen der Familienarbeit können die Studierenden das Erlernte immer wieder erproben – sowohl im Unterricht, als auch während der vielen Praktikumseinsätze.

Weiter

Erfolgreiches Kommunikationsseminar

Mit Ende Februar startete eine neue Klasse die 4-semestrige Ausbildung zum/zur Fach-SozialbetreuerIn Altenarbeit an der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Linzer Schiefersederweg. Lauter neue Gesichter treffen plötzlich in einem Klassenzimmer aufeinander, alle mit unterschiedlichen Lebenswegen, in unterschiedlichen Lebensphasen – doch mit dem gemeinsamen Ziel, die Ausbildung in den nächsten zwei Jahren abzuschließen.

Weiter

„Caritas stellt sich vor-Tag“

Am 14.März 2019 war es wieder soweit: die Studierenden der drei Klassen im 1. bzw. 2. Semester konnten sich aus erster Hand über Praktikums- und Arbeitsmöglichkeiten in der Caritas erkundigen.

Weiter