Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

SchülerInnen des Ausbildungszentrums für Sozialbetreuungsbreufe besuchen Einrichtungen

Am 13.5.2015 hatten gleich drei Klassen des Ausbildungszentrums für Sozialbetreuungsberufe am Linzer Schiefersederweg die Gelegenheit, Caritas-Einrichtungen in Oberösterreich kennen zu lernen. Die Studierenden von zwei Klassen der Ausbildungsrichtung Familienarbeit sowie von einer Klasse Altenarbeit nutzten die Chance, mit Caritas-MitarbeiterInnen über Praktikums- und Berufsmöglichkeiten ins Gespräch zu kommen.

Besonderes Interesse weckten die verschiedenen Workshops. So erfuhren die Studierenden, wie Rituale rund um das Abschiednehmen in St. Anna gelebt werden, oder dass Träume von BewohnerInnen Anlass sind für die Umsetzung von Projekten im Rahmen des Aktivteams in Schloss Hall. Die alltäglichen Herausforderungen in der mobilen Familienarbeit und in der Betreuung von BewohnerInnen mit Demenz waren genauso Thema wie der Umgang mit psychisch kranken Menschen.
„Mir war das vielfältige Angebot der Caritas zuvor nicht so bewusst“, so eine interessierte Teilnehmerin.