Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

"Alles Caritas"

Am 9. März 2017 hieß es für zwei Klassen des Ausbildungszentrums für Sozialbetreuungsberufe "Alles Caritas". Denn an diesem Tag stellten Caritas-MitarbeiterInnen mobile und stationäre Einrichtungen der Altenarbeit, Familienarbeit sowie Behindertenarbeit vor. Sie gewährten dabei einen tiefen Einblick in den Betreuungsalltag. Ob Aktivitäten im Seniorenwohnhaus St. Anna, das Aktivteam von Schloss Hall, die Bedeutung der Servicestelle für pflegende Angehörige, ein Einblick in die Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz, die Arbeit im mobilen Bereich oder das Leben und Arbeiten mit Menschen mit psychischen Erkrankungen - die Inhalte der Vorträge und Workshops war abwechslungsreich und breit gefächert. Besonders beeindruckt waren die Studierenden von Inputs, wie z.B. mit Nüssen eine interessante Aktivierungsstunde für Senioren gestaltet werden kann oder welche Emotionen ein Ziegenkitzlein im Seniorenwohnhaus weckt.
Darüber hinaus konnten Kontakte für Praktika und mögliche spätere Arbeitsplätze geknüpft werden.

Wir wünschen allen Studierenden für die weitere Ausbildung alles Gute!