Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Aktuelles

„Caritas stellt sich vor-Tag“

Am 15.3.2018 hieß es für zwei Klassen an der Linzer Schule für Sozialbetreuungsberufe: „Alles Caritas“. Denn die Studierenden im 1. Semester bzw. 2. Semester (Ausbildung zu FSB-A bzw. DSB-F) hatten die Möglichkeit, einen Einblick in die Sozialorganisation mit ihren vielfältigen Angeboten zu erhalten.

Weiter

Gelungener Tag der offenen Tür

Auf einen gelungenen Tag der offenen Tür blickt die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Linzer Schiefersederweg zurück. Neben Einblicken in die Unterrichtspraxis, Erfahrungsberichten aus dem Berufsleben von AbolventInnen sowie Informationen zu Stiftungen entführte Weltenwanderer Gregor Sieböck die BesucherInnen in die weite Welt.

Weiter

"Ich habe meinen Traumberuf gefunden"

Die 19-jährige Nicole Geißler befindet sich im letzten Ausbildungsjahr zur Diplom-Sozialbetreuerin in der Fachrichtung Familienarbeit. Die Ulrichsbergerin absolvierte ihr Praktikum „Betreuungsarbeit in psychosozialen Einrichtungen“ in einem Wohnhaus in Rohrbach der Pro Mente in OÖ für psychisch Erkrankte.

Weiter

Praktikum in Sevilla

Die 21 jährige Almut Wregg schließt im Juni 2018 die 6-semestrige Ausbildung zur Diplom-Sozialbetreuerin Familienarbeit an der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Linzer Schiefersederweg ab. Das letzte Schuljahr startete sie mit einem achtwöchigen Praktikum in Sevilla.

Weiter

Kochunterricht auf indisch

Wie vielfältig der Unterricht für die angehenden Diplom-SozialbetreuerInnen in der Fachrichtung Familienarbeit ist, zeigt alleine das Unterrichtsfach „Alltagsmanagement und Haushalt“. „Hier werden u.a. Kompetenzen im Haushalt in Theorie und Praxis vermittelt“, sagt die Lehrende Magdalena Lengauer, BEd. „Ressourcenorientiertes und ergonomisches Arbeiten zählen dabei ebenso zum vermittelten Lehrstoff wie Kochen, Wäschepflege oder Ordnung schaffen....

Weiter