BRG Enns spendet 2019 Euro für Tiere in Afrika

10.01.20

Mit einem Spendenrekord von 2019,42 Euro wurde heuer zum 7. Mal die Caritas-Spendenaktion „Schenken mit Sinn“ am Gymnasium Enns unterstützt.

Große Papptiere standen in der Aula stellvertretend für die Tiere, die für Afrika gespendet werden können. Ein Esel um 110 Euro, ein Schwein um 70 Euro, eine Ziege um 40 Euro, eine Hühnerschar um 25 Euro. In der großen Pause wird für zwei Wochen von Mag. Reinhilde Spiekermann fleißig gesammelt und viele Klassen, oft unterstützt von den Lehrkräften, spendeten Geld für ein ganzes Tier. 

Weiters gab es einige Großspender, einzelne Schüler oder Schülerinnen, Omas, oder Eltern am Elternsprechtag die aus Freude und Dankbarkeit „für ihr Kind“ ein Tier spendeten. 

Diese Tiere werden mit dem gesammelten Geld von der Caritas vor Ort gekauft und sind den Menschen in Burundi oder Äthiopien eine große Hilfe. Die immer extremere Trockenheit, die auch durch den Klimawandel verursacht ist, macht den Menschen und Tieren das Leben und Überleben in Afrika immer schwerer.

Mit 2019 Euro können 1 Ochse, 6 Eseln, 5 Schweine, 11 Ziegen, und 12 Hühnerscharen gekauft werden, um den Boden zu ackern, Wasser und Brennholz zu tragen, den Boden zu düngen, nahrhafte Milch und gesunde Eier zu liefern.

Ein herzliches Dankeschön an die Schulgemeinschaft am BRG Enns für den Einsatz. Auf das tolle Spenden-Ergebnis können alle stolz sein!