Oberösterreichische spendet 12.000 Euro an Corona-Hilfsfonds

10.06.20

Foto: Oberösterreichische

Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer, MAS, GD Dr. Josef Stockinger, Mag.a Ingrid Trauner (Freunde der Caritas) und AR-Präsident Dr. Reinhold Mitterlehner

Weil der traditionelle Ausflug des Aufsichtsrates heuer coronabedingt nicht stattfindet, haben sich Aufsichtsrat und Vorstand der Oberösterreichischen dazu entschieden, stattdessen den Corona-Hilfsfonds der Caritas OÖ zu unterstützen.

Der Corona-Hilfsfonds unterstützt Menschen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Im Fokus stehen dabei vor allem alleinerziehende Mütter, die durch den Ausbruch der Pandemie in Notlage geraten sind.

Aufsichtsratspräsident Dr. Reinhold Mitterlehner und Generaldirektor Dr. Josef Stockinger übergaben am Dienstag einen Scheck in Höhe von 12.000 Euro an Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS und Mag.a Ingrid Trauner als Obfrau des Forums „Freunde der Caritas“, der diese Aktion besonders am Herzen liegt.

„Durch Arbeitslosigkeit sind viele Familien in Not geraten. Gerne unterstützen wir jene, die mit ihrem Engagement täglich dazu beitragen, diese Not zu lindern“, betonten Mitterlehner und Stockinger bei der Übergabe.