Teil-Patenschaft

für ein Therapiepferd

Mit der Übernahme einer Teil-Patenschaft für eines unserer Therapiepferde sichern Sie für ein gesamtes Jahr die Finanzierung eines Teils der Kosten und Aufwände für dieses Pferd.

Dazu zählen:

  • Anteilige Kosten für die Anschaffung und Ausbildung des Pferdes
    • Ankauf des Pferdes
    • Ausbildung Bodenarbeit, Longearbeit, Grundausbildung Reiten
    • Kennenlernen von Umgebung, Menschen, Kindern, verschiedenen Therapiematerialien und Hilfsmitteln
  • Futterkosten (Heu, Kraftfutter, Spezialfutter)
  • Kosten für Gesundheit und Versorgung (Tierarzt, Hufschmied, etc.)

Ich möchte Pate / Patin werden!

Unser Dankeschön für Ihre Teil-Patenschaft:

  • Erwähnung auf der Website der Caritas OÖ unter dem Menüpunkt „Danke!“
  • Dauerhafte Erwähnung auf der Website der Caritas OÖ unter Integratives Reitzentrum – Pferdepatenschaft
  • Erwähnung in der „NächstenLiebe“, unserer Informationszeitschrift  für SpenderInnen
  • Verlaufsbericht über die therapeutische Arbeit des jeweiligen Tieres mit Fotos zur individuellen Verwendung
  • Einladung ins Integrative Reitzentrum mit Möglichkeit für Fotos mit dem jeweiligen Pferd und persönlicher Gestaltung z.B.: mit Firmenbanner, Scheckübergabe