Testament-Spende

Eine älter Frau schreibt etwas auf ein Blatt Papier.

Schenken. Stiften. Vererben.

Durch Erbschaften und Schenkungen an die Caritas konnte schon vielen Menschen in Not geholfen werden: behinderten Menschen, alleingelassenen Müttern und Kindern, Waisenkindern, Flüchtlingen und vielen anderen. Und diese Hilfe lebt weiter. In den Menschen, die wieder eine Zukunft in ihrem Leben sehen, in den Häusern und Einrichtungen, die teilweise auch mit Hilfe dieser Spenden gebaut, renoviert und ausgestattet werden konnten.

Ein Vermächtnis ist eine höchst persönliche Angelegenheit, die gut überlegt sein will. Der Rat eines Notars ist hilfreich. In der Caritas werden Sie gerne von unserer Spenderbetreuung und unserer Juristin beraten.