Bettwäsche-Sammelaktion für die Caritas

Seit nunmehr 15 Jahren arbeiten Betten Ammerer und die Caritas Oberösterreich eng zusammen um gebrauchte Textilien für Bedürftige zu sammeln.

Seit nunmehr 15 Jahren arbeiten Betten Ammerer und die Caritas Oberösterreich eng zusammen um gebrauchte Textilien für Bedürftige zu sammeln. Gerade in der kalten Jahreszeit und in wirtschaftlich unsicheren Zeiten ist der Bedarf an gebrauchter Bettwäsche enorm.

Auch bei der Sammelaktion 2012/2013 konnten wieder viele Garnituren Bettwäsche gesammelt werden. Mag. Stefan Ammerer, Geschäftsführer von Betten Ammerer: „Vorallem in der Wintersaison verbringen wir wieder mehr Zeit zu Hause. Zur heimeligen Atmosphäre trägt da natürlich auch ein warmes Bett ganz wesentlich bei. Warum da nicht gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Neue Bettwäsche für das Schlafzimmer und die ohnehin ausgediente gleich da lassen?"

Bettwäsche-Sammelaktion
Jeder der mithelfen möchte kann seine ausgediente, saubere Bettwäsche in einer der neun Ammerer-Filialen abgeben. Dort werden die gesammelten Garnituren sortiert, gebündelt und an das Zentrallager der Caritas weitergeleitet. Die Caritas sorgt im Anschluss für die gerechte Verteilung an Menschen in Not in Oberösterreich und im Ausland. Als zusätzlichen Anreiz zur Mithilfe bietet Betten Ammerer allen Kunden, die gebrauchte Bettwäsche abgeben, beim Kauf einer neuen Garnitur eine Rückvergütung von bis zu € 10 an.

Ausgediente Bettwäsche kann natürlich auch jetzt außerhalb des Aktionszeitraums noch bei Ammerer abgegeben werden. Diese wird für die nächste Übergabe an die Caritas aufgehoben.

Herzlichen Dank an die Firma Ammerer für diese "wärmende" Aktion und an alle Ammerer-Kunden, die sich an der Bettwäsche-Sammelaktion 2012/2013 beteiligt haben.