Danke, Ihre Geschenke haben viel bewirkt!

Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis unserer Aktion „Schenken mit Sinn“! Dankeschön an alle SpenderInnen, die damit eine nachhaltige Hilfe ermöglicht haben.

Die Bilanz der Aktion „Schenken mit Sinn“ 2012 für Projekte im Ausland kann sich sehen lassen: 4.100 Esel z.B. für notleidende Familien in Äthiopien, 4.594 Ziegen für z.B. Familien in Kongo und Burundi, Saatgut für 1.468 Familien in Afrika, 191 Kamele für die Nomadenbevölkerung in Kenia, 960 Mangopflanzen für z.B. Bauernfamilien in Senegal, 1.264 Schuljausen für Kinder in Afrika und im Osten Europas, sowie 7 Ausbildungen für LehrerInnen im Südsudan.

Äthiopien -Ein Esel für den Fortschritt
Täglich holen die Frauen in Äthiopien Feuerholz und Wasser, um ihre Familien zu versorgen und nehmen dabei stundenlange Fußmärsche auf sich. Das Nutztierprojekt der Caritas unterstützt Frauen finanziell bei der Anschaffung von Eseln, und gibt Einschulungen zu Themen wie richtige Tierhaltung, Betriebswirtschaft und Umwelt. Für die äthiopischen Frauen, die bis zu 18 Stunden täglich arbeiten und schwere Lasten schleppen, bedeutet ein Esel eine große Entlastung.

Kenia - „Versicherung“ auf vier Beinen
2012 hat die Caritas gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation PACIDA mehr als 2.000 Kamele in Ostafrika verteilt. „Für die Viehnomaden in Nordkenia, die mit ihren kleinen Herden von Ziegen und Schafen von einem Weideplatz zum nächsten ziehen, bedeutet ein Kamel einen ungeheuren Schatz. Das Kamel ist  Transportmittel, Nahversorgung, Hausapotheke, Sparbuch und Versicherung in einem, weiß Caritas-Helfer Alexander Setzer. „Wer eine Kamelstute hat, kann mehrere Wochen ohne einen Tropfen Wasser überleben. Und wenn es regnet, sind diese Tiere viel robuster als Schafe oder Ziegen.“

Mehr Infos über Genschenke mit Sinn finden Sie hier: Schenken mit Sinn