Apotheken spenden Lerntrainings

Drei Apotheken aus Ried im Innkreis spendeten € 3.000,- an das „Lernzentrum“ der Caritas.

Drei Rieder Apotheken spendeten  € 3.000,- an das „Lernzentrum“ der Caritas.

Im „Lernzentrum“ der Caritas erhalten Kinder ein spezielles Training, um das „Lernen zu lernen“. „Manche Kinder können einfach nicht auf die übliche Art lesen, schreiben und rechnen erlernen“, erklärt Barbara Haider, eine der vier Trainerinnen aus Ried. „Mit der kybernetischen Methode, die sehr körperbetont ist, geht jedoch diesen Kindern der Knopf auf.“

In Ried befindet sich das Lernzentrum der Caritas für Kinder und Jugendliche im Franziskushaus am Riedberg. Weitere Lernzentren gibt es in St. Willibald, Wels und Dietach bei Steyr.  „Uns gefällt die Nachhaltigkeit dieses Angebotes der Caritas!“, sind sich die Leiter der Rieder Apotheken einig. „Mit unserer Spende können sozial benachteiligte Familien, für die 32 €  pro Trainingseinheit eine große finanzielle Belastung sind, Ermäßigungen  bekommen.

Vielen Dank!