TROX spielt auch 2013 wieder Golf für den guten Zweck

KundInnen, FreundInnen und GeschäftspartnerInnen spielten für das Projekt „Langzeitbeatmung“ der Caritas in OÖ.

Zum zweiten Mal veranstaltete das Team rund um Geschäftsführer Hans- Peter Mahl der TROX Austria GmbH seine TROX Charity Golf Trophy für einen guten Zweck. Nach dem Reihenstart spielte man mit rund 40 TeilnehmerInnen auf dem Golfplatz des Golfclubs Linz St. Florian, Texas Scramble im 4er Team über 18 Löcher.

Beim Abendessen im Clubhaus konnte Herbert Brindl, Geschäftsführer der Caritas für Betreuung und Pflege, einen Scheck über die TeilnehmerInnenspenden und den Gegenwert der Spielerwertungen für das Projekt „Langzeitbeatmung“ entgegennehmen. „Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Spende mit der wir einen ‚Aeroneb Solo Mikropumpenvernebler‘ samt Zubehör kaufen werden. Dieses Gerät erzeugt auf Ultraschallbasis feinstes Aerosol mit dem auch tiefe Lungenabschnitte erreicht werden können", so Brindl.

Warum dieses Projekt ?
Geschäftsführer Mahl: „Das Seniorenwohnhaus Karl Borromäus in Linz bietet Menschen mit schwerer Atemschwäche einen Wohnraum als Alternative zur Intensivstation. Viele der bereits aufgegebenen Patienten werden hier vom Beatmungsgerät entwöhnt. Für die älteren Menschen bedeutet das einen unbeschreiblichen Gewinn an Lebensqualität! Es geht um Luft – um die Möglichkeit, frei zu atmen. Wir sehen hier eine kleine Möglichkeit etwas Gutes zu tun, als Technologieführer in der Herstellung und Vermarktung von Komponenten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen, denn das Wohnhaus hat permanenten Finanzierungsbedarf.

Wir bedanken uns herzlich bei allen TeilnehmerInnen der TROX Charity Golf Trophy und bei der TROX Austria GmbH für den gelungenen Tag und die Unterstützung für das Spendenprojekt.

Danke!