Hochwasserhilfe in OÖ: DANKE!

Dank der Hilfsbereitschaft von Privatpersonen und Unternehmen konnte die Caritas den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe helfen.

Dank der großartigen Hilfsbereitschaft von Privatpersonen und Unternehmen konnte die Caritas in Oberösterreich unmittelbar nach der Hochwasserkatastrophe den Betroffenen Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern helfen.

In sieben neu eingerichteten „Hochwasserbüros“ und 12 regionalen Caritas-Sozialberatungsstellen erhielten die Betroffenen Beratung, Vermittlung von Hilfsangeboten und finanzielle Unterstützung.

Die Spenden wurden ausschließlich zur Sanierung von Wohnräumen an Menschen in besonderen Notlagen vergeben.

Ihre Spenden haben viel bewirkt und Neuanfänge möglich gemacht!

Über 3.000 Menschen,
deren Wohnraum zerstört wurde, haben finanzielle Unterstützung im Rahmen der Sofort-, Überbrückungs- und Wiederaufbauhilfe bekommen.

Mit insgesamt 2,8 Mio. Euro wurden die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe unterstützt.

350 Trocknungsgeräte wurden angeschafft und an Hochwasseropfer verliehen.

100 Gutscheine im Wert von 50.000 Euro für Baustoffe und Elektroinstallationen wurden verteilt.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!