68 Eseln für Afrika von 68 Kindergartenkindern aus Peilstein

Caritas Direktor Franz Kehrer, MAS bedankt sich bei den Kindern.


Mit viel Elan engagierten sich die Kinder des Pfarrcaritas-Kindergarten Peilstein für Familien in Afrika, in dem sie wochenlang an selbstgemachten Produkten bastelten und diese dann nach einem Gottesdienst im Pfarrsaal verkauften. Mit Unterstützung des Pfarrgemeinderats, des örtliche Sozialkreis und von einigen Familien wurden insgesamt 3124 Euro gespendet. Davon können nun 68 Eseln für Äthiopien angeschafft werden. Die Kinder unterstützen somit die Entwicklungshilfe auf vier Beinen, denn ein Esel ist in Äthiopien ein wichtiger Partner im Kampf ums Überleben. Er transportiert Lasten, hilft beim Wasserholen und bei der Arbeit auf dem Feld. Einen Esel zu besitzen, ist für die hart arbeitenden Frauen und Mädchen in Äthiopien eine große Erleichterung.

Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS besuchte die Kinder des Pfarrcaritas-Kindergartens Peilstein und bedankte sich herzlich für dieses tolle Engagement!