Schachermayer bietet Asylsuchenden ein Dach über dem Kopf

Die aktuelle Flüchtlingssituation bewegt derzeit viele Menschen dazu, bei der Betreuung von Menschen in Not zu helfen. Auch viele oberösterreichische Unternehmen lässt diese Situation nicht kalt. Die Firma Schachermayer stellt der Caritas in Oberösterreich für ein Jahr eine Unterkunft für 27 AsylwerberInnen zur Verfügung.

Gerade nach Trauma, Verzweiflung, Krieg und Flucht braucht jeder Mensch ein sicheres und stabiles Umfeld für einen Neuanfang. Ein derartiges Umfeld bietet sich seit kurzem fünf Familien und zwei alleinstehenden Männern, insgesamt 27 Personen, die in der Saxingerstraße in Linz über dem neuen Anarbeitungszentrum der Firma Schachermayer ein neues Zuhause gefunden haben. Es gibt insgesamt acht Schlafräume, einen Gemeinschaftsraum, ein Büro, drei WC´s, drei Duschen und zwei Küchen.

Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS: „Wir bedanken uns bei der Firma Schachermayer sehr herzlich, dass sie uns und den Asylsuchenden dieses Quartier zur Verfügung stellt – und das kostenlos. Es tut gut zu sehen, dass es bei uns Menschen und auch Unternehmen gibt, die sich für ein gesellschaftliches Miteinander einsetzen und in dieser herausfordernden Situation helfen.“

  • Ein Zuhause für 27 AsylwerberInnen

  • Ein Zuhause für 27 AsylwerberInnen

  • Ein Zuhause für 27 AsylwerberInnen

  • Ein Zuhause für 27 AsylwerberInnen