Erlös des Kochevents "LINZ kocht GUT" für das Lerncafé Linz

Foto v.l.n.r.: Svjetlana Varmaz, Leiterin Abteilung Spendenmarketing, Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS, Mag. Michaela Mader, Vorsitzende der Initiative „GUT für LINZ“, Kinder des Lerncafés Linz

 

Über 4.500 Euro freuen sich die Kinder und MitarbeiterInnen im Lerncafé in Linz.

Unter dem Motto „LINZ kocht GUT“ hat die Initiative „GUT für LINZ“ vier Benefizkochevents mit Linzer Spitzenköchen in deren Restaurants und mit Bürgermeister MMag. Klaus Luger im Fabasoft Kunstcafé veranstaltet. Der Reinerlös der Veranstaltungsreihe kam ausschließlich gemeinnützigen Projekten im Bereich Bildung zugute.

Mit dem Erlös eines Kochevents wird das Caritas Lerncafé Linz, eine Lern- und Nachmittagsbetreuung für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund, unterstützt. Bei einem Besuch im Lerncafé übergab die Vorsitzende der Initiative „GUT für LINZ“, Mag. Michaela Mader, den Scheck in Höhe von 4.500 Euro an Caritasdirektor Franz Kehrer, MAS.

Wir sagen DANKE!