SchülerInnen des Gymnasium Dachsberg spenden für "Schuljausen"-Projekt

Am Gymnasium Dachsberg wird  in den vierten Klassen das Fach „Leben Lernen“ als Verbindliche Übung angeboten. Es will Jugendlichen in Form unterschiedlicher Kurse vor allem Werte wie Empathie, Solidarität und Toleranz näherbringen – und zwar auf praktische Art und Weise. So zum Beispiel im Kurs „Agape in der Fastenzeit“: Unter Anleitung von Frau Prof. Maria Hofinger wurden von SchülerInnen über 550 Stück Fastenbrezeln zubereitet und gegen freiwillige Spenden der Schulgemeinschaft angeboten.
Nach dem Motto "SchülerInnen helfen SchülerInnen" kommen € 625 der eingenommenen Spenden dem Caritas-Projekt „Drei Monate Schuljause für Kinder in Not“, bei dem Kinder in den ärmsten Regionen der Welt eine Schuljause in der Schule bekommen, zugute.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den SchülerInnen für diesen Einsatz!