Engagierter Amtsleiter unterstützt Kleinbauern in der D.R. Kongo

03.07.17

Foto: Reinhard Nimmervoll

Reinhard Nimmervoll, Amtsleiter der Gemeinde St. Gotthard, hat sich dieses Jahr im Zuge der Firmung in seiner Gemeinde etwas Besonderes einfallen lassen. Wie jedes Jahr filmte er die Zeremonie und verkaufte CDs mit dem Film den Eltern der Firmlingen. Die Einnahmen von 720 Euro spendete er der Caritas für das Landwirtschaftsprojekt in Luozi in der Demokratischen Republik Kongo.

In diesem Projekt unterstützen wir in rund 45 Dörfern KleinbäuerInnen bei der Bewirtschaftung des Landes und durch Viehzuchtprojekte. Ziel ist, dass die Menschen sich dort selbst versorgen können und ihre Ernährung langfristig gesichert wird.

Herr Nimmervoll übergab die Spende im Botanischen Garten, wo derzeit die Ausstellung „Blühendes Afrika“ läuft, an Caritas-Länderreferentin Mag.a Andrea Fellner, die die Caritas Auslandshilfe-Projekte in der D.R. Kongo betreut.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Nimmervoll für diese wichtige Unterstützung unseres Ziels, Menschen in der D.R. Kongo langfristig vor dem Hunger zu retten.