HAK-Schülerinnen sammelten für Haus für Mutter und Kind

Tina Gottinger, Mariella Wolfesberger, Krisztina Urbán und Violeta Pejic von der HAK 1 in Wels haben als ihr Diplomarbeitsprojekt einen Flohmarkt organisiert, für den sie selbst Sachen gesammelt und vor Ort Kaffee und Kuchen ausgeschenkt haben. Dabei haben sie ein stolzes Ergebnis von 853,53 Euro gesammelt, dass sie unserem Haus für Mutter und Kind spendeten.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den vier Schülerinnen für diese tolle Aktion!