Katholische Hochschuljugend unterstützt Help-Mobil

07.05.18

Auch heuer sammelte die Katholische Hochschuljugend beim traditionellen Frühlingsfest am 12. April in der KHG wieder freiwillige Spenden für ein Hilfsprojekt. Diesmal wurde der Ankauf eines neuen Busses für das Projekt "Help-Mobil", der medizinischen Notversorgung für obdachlose Menschen der Caritas für Menschen in Not in Linz, unterstützt.

Der neue Bus ist notwendig, da der technische Zustand des derzeitigen Fahrzeugs nicht mehr tragbar und der Betrieb gefährdet ist. Zusätzlich stößt das Auto kapazitätsmäßig an seine Grenzen, dadurch wird die medizinische Versorgung erschwert und es fehlt an Lager- und Stauraum für Schlafsäcke und Decken.

Insgesamt kamen an diesem Abend 900,- Euro zusammen, die Lukas Lahninger (r.) und Radovan Vranik (l.) vom Vorstand der KHJ an Projektleiterin Michaela Haunold übergaben.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Katholischen Hochschuljugend für diese Spende! Sie trägt dazu bei, dass wir auch weiterhin mit dem Help-Mobil obdachlose Menschen mobil versorgen können.