Osthilfesammlung 2017


"Wärme ist größer als Kälte" ist das Motto der Sammlung, bei der die Caritas jetzt im Februar um Spenden für Menschen in Not in Osteuropa bittet. Dabei geht es um die Solidarität mit unseren Nachbarn, Menschen in Ländern Osteuropas, die immer noch unter großer Armut leiden müssen.

Dort, wo die Not groß ist, sind besonders Kinder auf unsere Hilfe angewiesen. Kinder, die den äußeren Umständen meist schutzlos ausgeliefert sind und nicht für sich selbst sorgen können. Kinder, die als Sozialwaisen auf der Straße leben oder Kinder mit Behinderung, die ohne Unterstützung und Förderung aufwachsen, Kinder, die - auch in Europa - in extremer Armut aufwachsen. Sie alle haben eines gemeinsam: sie wünschen sich Sicherheit, Geborgenheit und möchten in die Schule gehen. Sie wünschen sich, dass der Magen abends nicht knurrt und sie in kalten Wintermonaten nicht zitternd einschlafen müssen.

Wärme > Kälte

Die Caritas versucht hier mit vielen Projekten, die Lebensgrundlagen der Menschen vor Ort zu verbessern. Mit Armenausspeisungen, mit Heizmaterial und Heimhilfe für alte und oft einsame Menschen, mit Programmen für arme Familien und Lernförderung für Kinder.

Mit Ihrer Hilfe können wir Menschen in Osteuropa Wärme schenken - in Form einer warmen Mahlzeit, von Brennholz zum Heizen, warmer Kleidung - und in Form von neuen Perspektiven für ihre Zukunft.

So hilft Ihre Spende

  • 15 Euro pro Monat kosten Medikamente und Vitamine für eine Person
  • 20 Euro ermöglichen einem Kind in Osteuropa warmes Essen für ein Monat
  • 35 Euro versorgen eine Familie mit Brennholz

Die Not in Serbien lindern

Die Folgen der Kriege und Embargos sind in Serbien noch überall zu spüren. Die Wirtschaftslage ist mit einer Jugendarbeitslosenquote von 36 Prozent sehr schlecht. Mitten in Europa bekommen Schulkinder oft nur in den Armenküchen der Caritas ein warmes Mittagessen.

  • Die Armenküche der Caritas Senta versorgt täglich arme, ältere Menschen sowie Sozialzentren, Schulen und Tageszentren mit warmen Mahlzeiten.

    Die Armenküche der Caritas Senta versorgt täglich arme, ältere Menschen sowie Sozialzentren, Schulen und Tageszentren mit warmen Mahlzeiten.

  • Die Schulausspeisung in Senta ermöglicht den Kindern zumindest ein warmes Essen am Tag.

    Die Schulausspeisung in Senta ermöglicht den Kindern zumindest ein warmes Essen am Tag.

  • Auch Gabor bekommt durch die Schulausspeisung ein warmes Essen. Er lebt mir seiner Mutter Anita in ärmlichen Verhältnissen.

    Auch Gabor bekommt durch die Schulausspeisung ein warmes Essen. Er lebt mir seiner Mutter Anita in ärmlichen Verhältnissen.

  • Das Tageszentrum in Senta bietet älteren Menschen einen gemütlichen und vor allem beheizten Aufenthaltsort.

    Das Tageszentrum in Senta bietet älteren Menschen einen gemütlichen und vor allem beheizten Aufenthaltsort.

  • Krankenschwester Karolina von den Mobilen Diensten der Caritas Senta hilft älteren Menschen. Unterwegs ist sie dabei mit dem Rad.

    Krankenschwester Karolina von den Mobilen Diensten der Caritas Senta hilft älteren Menschen. Unterwegs ist sie dabei mit dem Rad.

Wärme schenken in Weißrussland

Besonders betroffen von der schwierigen wirtschaftlichen Situation in Weißrussalnd sind die schwächsten der Gesellschaft: Kinder und erwachsene Menschen mit Behinderungen, alte alleinstehende Menschen, Wohnungslose und viele andere...

  • Im Rahmen der "Winternothilfe" hilft die Caritas in den Bezirken Minsk und Grodno Kindern aus ärmsten Familien ...

    Im Rahmen der "Winternothilfe" hilft die Caritas in den Bezirken Minsk und Grodno Kindern aus ärmsten Familien ... © KKonsek

  • ... und älteren alleinstehenden Menschen, den Winter zu überstehen.

    ... und älteren alleinstehenden Menschen, den Winter zu überstehen. © KKonsek

  • Mit Lebensmittelpaketen werden arme, kinderreiche Familien unterstützt.

    Mit Lebensmittelpaketen werden arme, kinderreiche Familien unterstützt. © KKonsek

  • Die 8-jährige Valentina aus Grodno bekommt in der Schule täglich ein warmes Essen. Ihre Mutter ist alleinerziehend und verdient mit Gelegenheitsjobs nur sehr wenig Geld.

    Die 8-jährige Valentina aus Grodno bekommt in der Schule täglich ein warmes Essen. Ihre Mutter ist alleinerziehend und verdient mit Gelegenheitsjobs nur sehr wenig Geld.

  • 140 Schulkinder bekommen in den Schulausspeisungen der Caritas in der Region Grodno in Weißrussland täglich eine warme Mahlzeit.

    140 Schulkinder bekommen in den Schulausspeisungen der Caritas in der Region Grodno in Weißrussland täglich eine warme Mahlzeit.

Videobotschaft von Bischof Manfred Scheuer

Mit den Spenden aus der Osthilfesammlung können die Caritas und der Osthilfefonds der Diözese Linz Menschen in Not im Osten Europas unterstützen. Es geht darum, die Lebensgrundlagen der Menschen vor Ort in den Partnerdiözesen Serbien, Rumänien, Bosnien/Herzegowina, Weißrussland und Sibirien zu verbessern. In seiner Videobotschaft erklärt Bischof Manfred Scheuer, warum unsere Nachbarn nach wie vor dringend unsere Hilfe brauchen und was mit dem Geld aus der Sammlung bewirkt werden kann.