Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Lesend Gutes tun: Das youngCaritas-LeseWunder in Natternbach

24.07.20

Statt dem LaufWunder veranstaltet die youngCaritas heuer in ganz Österreich das LeseWunder. Dabei suchen sich Kinder und Jugendliche Sponsoren, von denen sie für jedes gelesene Buch Geld bekommen, das an die Corona-Nothilfe der Caritas geht. „Die VolksschülerInnen aus Natternbach haben für dieses Sozialprojekt unseren Gemeinderat gewinnen können. Wir freuen uns, wenn sich viele weitere junge LeserInnen bei der Aktion beteiligen und in unserer Gemeindebibliothek Bücher ausborgen“, erklärt Margit Moser, Leiterin der öffentlichen Bibliothek Natternbach. Das LeseWunder läuft noch bis Herbst.

Mit dem LeseWunder können SchülerInnen von der 1. Klasse Volksschule bis zum Ende der Oberstufe von zu Hause aus Gutes tun und anderen Menschen helfen, die es wegen der Corona-Krise besonders schwer haben. Für jedes von Kindern und Jugendlichen gelesene Buch wird ein Sponsorbetrag an die Corona-Hilfe der Caritas gespendet. In Natternbach übernehmen die Sponsorenrolle die Mitglieder des Gemeinderates. „Wir hoffen auf viele eifrige LeserInnen. Je mehr Bücher gelesen werden, desto höher ist zum Schluss der Spendenbetrag“, erklärt Margit Moser von der Bibliothek der Marktgemeinde. Bei besonders dicken Büchern kann es auch jedes gelesene Kapitel sein. Unter den TeilnehmerInnen am Ferien-Lese-Sommer verlost die öffentliche Bibliothek drei Gutscheine für einen Rieseneisbecher (im Wert von je € 10,00) einzulösen bei der Konditorei-Bäckerei-Bauer in Natternbach.<s></s>

Bücher aus der öffentlichen Bibliothek können zu den Öffnungszeiten des Marktgemeindeamts Natternbach entlehnt werden:

Mo -Fr: 7 bis 12.30 Uhr und

Di zusätzlich von 13 bis 16 Uhr; Do zusätzlich von 13 bis 19 Uhr

Auch andere Bibliotheken sowie Kinder und Jugendliche in anderen Gemeinden sind herzlich eingeladen, sich vielleicht in ähnlicher Form am LeseWunder zu beteiligen. Infos zur Aktion auf: ooe.youngcaritas.at